Lebenslauf

 


 

Dr. med. Stefan Linke

Praxisinhaber

Facharzt für Innere Medizin

Notfallmedizin, Naturheilverfahren

Persönliche Daten

 

Geburtsjahr:  

1967

Geburtsort:  

Aachen

Wohnort:  

Eppingen

Staatsanghörigkeit:

deutsch

Ausbildung und beruflicher Werdegang:

  

1986

Rettungssanitäter (Zivildienst MHD Aachen)

 

1996 - 2003

Assistenzarzt für Innere Medizin

im Kreiskrankenhaus Buchen i.O. und Kreiskrankenhaus Sinsheim

 

1997

Qualifikation zum Notarzt

 

2000

Intensivmedizinische Qualifikation nach DIVI

 

2001

Ausbildung zum Leitenden Notarzt

 

2004 - 2005

Katastrophenmedizinische Ausbildung (German Red Cross, Berlin.)

Führungsqualifikation internationale Katastropheneinsätze im Rahmen von Großschadenslagen nach den Kriterien des Internationalen Roten Kreuzes (ERU,BHCU,Wat.S)

Hauptberuflicher Notarzt mit internationalem Einsatzspektrum

 

2005

Facharzt für Innere Medizin

Arzt für Naturheilverfahren

2006

Niederlassung als Internist mit hausärztlichem Schwerpunkt im Gesundheitszentrum Eppingen

2006 - 2011

Leitender Notarzt des Stadt- & Landkreises Heilbronn

2008

Curriculum Biologische Medizin der Internat. Gesellschaft  für Homöopathie und Homotoxikologie IGGH e.V.

seit 2014

Quantenmedizinische Aspekte in der Inneren Medizin

seit 2019

Curriculum Mitochondrienmedizin in der Internationalen Gesellschaft für  Regenerative Mitochondrien-Medizin

seit 2020  (Corona-Krise)

Aufbau von resistenten Strukturen für die Bevölkerung zur Bewältigung der Pandemie:

Fieberambulanz Eppingen, Corona-Schnelltestzentrum, Corona-Task-Force,
Pilotpraxis im Landkreis Heilbronn für Corona-Impfungen

seit 2021

Leitung der gemeinschaftlichen Hausarztpraxis im Gesundheitszentrum Eppingen.

Aufbau einer zukunftsfähigen medizinischen Versorgung für alle Patienten mit integrativem Ansatz:

Kombination aus Schulmedizin und Naturheilverfahren im Rahmen einer funktionellen Medizin

 

Förderungen & Auszeichnungen:

 

1996 

Promotionsstipendium für die Erforschung von neuro-metabolischen Störungen bei Patienten mit Leberzirrhose (Wilhelm-Stiftung)

 

2000

Verleihung des GRVS - Forschungs-Förderpreises durch die Gesellschaft für Rehabilitation bei Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen Deutschland

 

2018

Ehrung im Rahmen des Heilbronner Bürgerpreises für das Ehrenamt (Helfer vor Ort)

Ehrenamtliche Tätigkeiten: 

 

seit 2006

Aufbau, medizinische Betreuung und Schirmherrschaft über die Regionalgruppe  der "Helfer vor Ort" des  Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband  Heilbronn:

"HvO Kraichgau West" mit dem Ziel einer qualifizierten und schnellen Nachbarschafts-Notfallhilfe auf  ehrenamtlicher Basis in unserer Region.

Stefan-Linke.jpg
Stefan-Linke.jpg
quantenmedizin_naturheilkunde_basentherapie_hausarztpraxis_eppingen_gesundheitszentrum

Naturheilkundliche Schwerpunkte:

 

  • Basentherapien:  Aufbau des reduktiven Potentials im Körper des Menschen
     

  • Wasser als Heilmittel
     

  • Spagyrik
     

  • Mineralien und Schwermetalle:  Diagnostik & ausleitende Verfahren
     

  • Energetische & Informative Medizin (Quantenmedizin)
     

  • Mitochondrien / Mitochondriopathien und ihre Behandlung im Rahmen
    einer patientenorientierten funktionellen Medizin

 

 

Mein persönlicher Standpunkt:

Nach meinem Verständnis ist Gesundheit ein hoher Wert, für den wir erst ein eigenes Bewusstsein entwickeln müssen. Gesundheit kommt nicht von alleine - das merken wir je älter wir werden. Wir müssen Zeit und Geld in unsere Gesundheit investieren um so zu bleiben, wie wir uns das eigentlich wünschen. Gesundheit ist daher ein aktiv zu bepflegendes Gut!


Stellen Sie sich bildlich einen Baum oder eine Pflanze vor, die in Ihnen wachsen soll. Sie bedarf der täglichen Pflege und je eher wir damit anfangen (am Besten im Kindergarten!) umso schöner wird dieser Baum / diese Pflanze später sein.


Daraus erwächst der eigenverantwortliche Patient - ja der eigenverantwortliche Mensch, der sich die Kompetenz in seinem Leben schrittweise wieder zurückholt. Und das wird in der Regel schnell spannend:

Kompetenz bezüglich Ernährung: 

Was lasse ich in meinen Körper hinein?

 

Kompetenz bezüglich Information: 

Mit welchen Medien umgebe ich mich?  Wer oder was steuert mich?

 

Kompetenz im täglichen Lebensumfeld: 

Welche Menschen / Dinge wirken auf mich ein, was kann ich ändern damit es mir besser geht?


Auf diesem  -urpersönlichen - Prozess begleite ich Sie gerne sofern Sie dies wünschen.

Darin sehe ich meinen ganzheitlichen, ärztlichen Begleitauftrag.
Sprechen Sie mich an.

Ihr

Stefan Linke

kraft_hausarztpraxis_eppingen_gesundheitszentrum_gesundheit_dr_linke_stefan